Als ob Corona nicht gereicht hätte! Nun hat Wirt Markus Schiefeneder auch noch einen enormen Wasserschaden in seinem Preysinghof. Aus diesem Grund ist das Plattlinger Wirtshaus bis auf Weiteres geschlossen, die Wiedereröffnung ist für den 23. Juli geplant.

Dank der Innovation und Motivation von Schiefeneder und seinem Team konnte der Preysinghof die Coronakrise gut überleben. Während des ersten Lockdowns 2020 hat sich der Wirt sogar entschlossen, die Räume zu renovieren, neue Böden zu verlegen und einiges mehr. Der Wasserschaden hat nun alles wieder zunichtegemacht.