Wegen Open-Air Einschränkungen bei der Burg Trausnitz in Landshut

Die unmittelbaren Zufahrtsstraßen zur Burg Trausnitz sind ab Montag wegen des "LaSoNa-Open-Airs" außer für Anwohner und Veranstalter für den Verkehr gesperrt. (Symbolbild) Foto: dpa

Im Zusammenhang mit den von 19. Juli bis 1. August auf der Burg Trausnitz stattfindenden Musikveranstaltungen „LaSoNa-Open Air“ ist im Umfeld des Veranstaltungsbereiches sowohl für den fließenden als auch den ruhenden Verkehr mit Einschränkungen zu rechnen. Das teilte die Stadt mit. 

Täglich gilt in der Zeit zwischen 19 und 23 Uhr entlang der gesamten Edmund-Jörg-Straße beidseitig ein eingeschränktes beziehungsweise absolutes Haltverbot; gleiches gilt auch für den zwischen der Gerhard-Hauptmann-Straße und der Edmund-Jörg-Straße gelegenen Teil der Kalcherstraße.

Grieserwiese für Besucher

Ebenso sind die unmittelbaren Zufahrtsstraßen für den sonstigen Verkehr gesperrt. Ein Befahren der Straßenzüge ist lediglich für Anwohner, Menschen mit Behinderung sowie die Organisatoren der Veranstaltung möglich.

Die Besucher des Festes werden darauf hingewiesen, dass die nahe gelegene Grieserwiese als Parkplatz genutzt werden kann. Zur geordneten Durchführung der Veranstaltung, insbesondere aber zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs sowie der jederzeitigen Zufahrt für Feuerwehr und sonstige Rettungsfahrzeuge, werden die Verkehrsteilnehmer gebeten, die angeordneten Verkehrsbeschränkungen zu beachten.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading