Wegen Corona-Krise "Physiotherapie nur noch im Notfall"

Ein leeres Behandlungszimmer. Die Patienten sind ziemlich unsicher geworden. Foto: Reimer

In den Physiotherapie-Praxen ist es still geworden. Termine werden von Patienten aus Unsicherheit abgesagt - in Folge von Markus Söders Aussage vom Freitag "Physiotherapie nur noch im Notfall".

"Seitdem ist Gesprächsbedarf bei Patienten und Angehörigen entstanden", sagen Stefan Wühr und Michael Franz, Inhaber von zwei Praxen in Bad Kötzting.

Die Ankündigung, dass auch noch Massagepraxen ihren Betrieb vorerst für zwei Wochen einstellen müssen, sorgte am Montag für noch mehr Verwirrung: "Habt's ihr jetzt endgültig geschlossen?"

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 25. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading