Am Freitagabend hat der Frauenbund Wald nach fast 43 Jahren seine eigene Auflösung vollendet. Die vom Dachverband beschlossene Beitragsverdopplung wollen zu viele der Frauen nicht mittragen. Pfarrer Ralf Heidenreich entlastete die alte Vorstandschaft um Birgit Kainz, Neuwahlen fanden nicht mehr statt.