Austin Madaisky verlässt die Straubing Tigers noch vor Saisonende und wechselt nach Schweden.

Nach René Röthke und Drew MacIntyre, die den Verein bereits verlassen haben, und Jeremy Williams, der für den Rest der Saison verliehen worden ist, beendet der nächste Spieler die Saison nicht bei den Straubing Tigers. Verteidiger Austin Madaisky schließt sich dem schwedischen Club Leksands IF an. Wie sein neuer Verein auf seiner Homepage bekannt gab, wird Madaisky am Samstag zu seinem neuen Team stoßen. In Leksands trifft Madaisky mit Marcel Müller und Daniel Pietta auf zwei bekannte Gesichter aus der DEL.

Am Freitagvormittag hat der Verein über ein Facebook-Live-Video den Abschied Madaiskys bestätigt. Der Verteidiger bedankte sich darin bei den Fans für die vergangenen Jahre im Verein. Dem Verein wünscht er für die Zukunft Erfolg. Eine Aussage, die darauf schließen lässt, dass Madaisky zur neuen Saison nicht mehr an den Pulverturm zurückkommen wird.