Wartenberg Umbau oder Neubau? Bildungsausschuss besichtigt Schulbauten

Der großzügige Marktplatz der Langenpreisinger Grundschule mit angrenzenden Schulräumen. Foto: bs

Der Marie-Pettenbeck-Schule fehlen 2.000 Quadratmeter. Umbau und Erweiterung oder Neubau, das ist die Frage. Am Dienstag ging deshalb der Bildungsausschuss auf Besichtigungsfahrt.

Mit dabei waren Schulleiter Michael Braun, Mitglieder des Mittelschulverbandes, Schulverbandsvirsitzender Johann Wiesmaier, Berglerns Bürgermeister Simon Oberhofer und der stellvertretende Bürgermeister aus Langenpreising Leo Melerowitz. Die Besichtigungsorte waren ganz gezielt gewählt, um einen Eindruck für das geplante Objekt in Wartenberg zu bekommen. So ging es zur Realschule Gute Änger Freising (Neubau), Mittelschule Loderer Platz Erding (Sanierung) und Grundschule Langenpreising (Neubau). 

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 05. März 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 05. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading