Wartenberg Spektakel beim TSV: 100-Jahr-Feier am Vatertag

So sehen Sieger aus bei der Männer-Olympiade. Foto: rs

Das riesige Spektakel der Männer-Olympiade am Vatertag anlässlich der 100-Jahr-Feier des TSV Wartenberg fand großen Anklang. 27 Vierergruppen hatten sich eingefunden, um im Indoor-Wettbewerb im Festzelt ihre Kräfte und ihr Geschick zu messen.

Nach einem kräftigen "Weißwurst-Warmup" starteten pünktlich zur Mittagszeit die Spielrunden. Da flog so mancher schneller als gedacht beim Bullriding aus dem Sattel. Das Stockschießen erwies sich als doch ziemlich schwierige Disziplin. Das Torwandschießen lag da den meisten Fußballern schon besser, beim nichtalkoholischen Beer-Pong und der Bierwaage gab es Spezialisten. Doch all das sollte am Ende über den Sieg nicht den Ausschlag geben. Denn mit in die Wertung ging der erste "Wartenberger Kuhschiss" ein, der von zahlreichen Zuschauern spannend erwartet wurde. Dafür sorgten fünf Ochsen die neun Hinterlassenschaften auf dem abgesteckten Feld, aber nur auf einem Wertungsfeld hinterließen. Doch nur eine Mannschaft hatte den richtigen Riecher und bekam die Sonderpunkte, was dann auch den Ausschlag zum ersten Preis gab.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 03. Juni 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 03. Juni 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

Idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos