Wartenberg Großartiges Dreikönigs-Singen des Trachtenvereins

Die Hl. Drei Könige. Foto: rs

Der Volkstrachtenverein organisierte am Abend des Dreikönigstages ein großartiges Dreikönigs-Singen in der Pfarrkirche Mariä Geburt. Die Gesamtleitung hatten Ursel Adelsberger und Else Egger. Als Heilige Drei Könige oder Weise aus dem Morgenland bezeichnet dabei die christliche Tradition die in der Weihnachtsgeschichte des Matthäusevangeliums erwähnten "Sterndeuter", die durch den Stern von Betlehem zu Jesus geführt wurden.

Eingebunden in Gesangs- und Musikstücke wurde die Geschichte der Heiligen Drei Könige, dargestellt von Paul Adelsberger (Melchior), Hans Egger (Caspar) und Peter Kroschwald (Balthasar) in Szene gesetzt. Auch Herodes, dargestellt von Georg Metzger, hatte seinen Auftritt ebenso wie eine Schar Engel und Hirten.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 09. Januar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 09. Januar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading