Wang Bürgerversammlung abgesagt: Online statt Plauderstunde

Heuer kein gemütlicher Plauderton vom Bürgermeister zur Bürgerversammlung wie 2019 (unser Bild). Coronabedingt gibt es nüchterne Sachinformation online. Foto: kk

Die Gemeinde Wang hat ihre Bürgerversammlung absagen müssen. Sie hätte am vergangenen Mittwoch stattfinden sollen, und es wäre für Hans Eichinger gewissermaßen die Abschiedsvorstellung geworden.

Es hat nicht sollen sein, aber ohne die erforderliche Information - eine Gemeinde soll einmal im Jahr eine Bürgerversammlung abhalten laut Gemeindeordnung - wollte der Gemeindechef "seine" Bürger auch nicht lassen. Also hat er alles, was er hat erzählen wollen, online gestellt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 20. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading