Die Linden rund um die Sebastianikapelle in Wallersdorf prägen diesen für viele Menschen besonderen Kraftort. Geht es nach Marktrat Herbert Fellinger, steht den Bäumen der Status als Naturdenkmal und besonderer Schutz zu. Einen derartigen Antrag kann aber nur die Kirche stellen, auch wenn der Marktrat dem positiv gegenüber steht. Eine Abstimmung dazu rief in der Sitzung am Montag Fragen hervor. Nicht alle waren von der Notwendigkeit überzeugt.