Der VdK-Ortsverband hat am Sonntagnachmittag in den "Bräuhof" zu einer vorweihnachtlichen Feier eingeladen. Vorsitzende Edith Weiß begrüßte die Gäste und bedankte sich bei Brigitte Hartl, Brunhilde Biebl und ihrem Ehemann Walter für die Unterstützung sowie bei den Fahennträgern Johann Sagstetter und Norbert Glashauser. Leider sei das Sammelergebnis von "Helft Wunden heilen" heuer niedriger ausgefallen als im vergangenen Jahr, denn es gibt keine Sammler mehr.

Den besinnlichen Teil gestaltete die Wallersdorfer Stub'nmusi' unter Leitung von Erich Welisch (Akkordeon), Heidi Mludek (Hackbrett), Gertraud Weiß (Zither) und Larissa Hochwimmer (Gitarre). Erich Welisch trug eine Weihnachtsgeschichte vor und Bürgermeister Ottmar Hirschbichler gab kurz Informationen über das Geschehen in der Marktgemeinde im zu Ende gehenden Jahr. "Der VdK wird in unserer Zeit immer wichtiger."

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 20. Dezember 2018.