Wallersdorf Franz Aster ist neuer Bürgermeister

Er hat den Rathaus-Sessel erobert: Franz Aster (GEB) wird Bürgermeister von Wallersdorf. Foto: Stocker

18.54 Uhr - das letzte Ergebnis von acht Briefwahlbezirken blinkt auf dem Bildschirm auf - und es könnte deutlicher nicht sein: Franz Aster hat es geschafft.

Der Westerndorfer, Kandidat der neugegründeten Gemeinschaft Engagierter Bürger, hat gewonnen. Er wird der Nachfolger von Bürgermeister Ottmar Hirschbichler. CSU-Kandidatin Gudrun Zollner konnte nicht ausreichend punkten. Aster gewann mit 56,8 Prozent, Zollner muss den Traum mit 43,2 Prozent begraben.

"Überwältigt von seinen Gefühlen" und sehr dankbar sei er, bekundet Franz Aster kurz nach der Ergebnisbekanntgabe. Überglücklich mache ihn das, mehr könne er im ersten Moment kaum sagen. Im Hintergrund läutete bereits das Telefon - Glückwünsche von allen Seiten trafen ein. Franz Aster hat die Wahl zu Hause vor dem PC verfolgt: "Meine Frau Martina war beinahe aufgeregter als ich. Als der fünfte von acht Bezirken gewonnen war, habe ich mich getraut, aufzuatmen."

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 30. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading