Waldunfall bei Grattersdorf Mann (76) für Stunden unter einem Baum eingeklemmt

Der Mann hatte offenbar mit seiner Motorsäge Bäume gefällt, als der Unfall passierte. (Symbolbild) Foto: Stefan Karl

Ein Horror-Unfall für Waldbesitzer hat sich am Dienstagnachmittag in einem Waldstück in Gern bei Grattersdorf abgespielt: Ein 76-Jähriger musste für Stunden eingeklemmt unter einem Baum ausharren und auf Hilfe warten.

Am Dienstagnachmittag war der Mann alleine in das Waldstück in Gern gegangen. Er führte dort Holzfällarbeiten mit seiner Motorsäge aus. Als er einen Baum mit einem Stammdurchmesser von etwa 30 Zentimetern fällte, geschah der Unfall.

Offenbar fiel der Baum in eine unerwartete Richtung und klemmte den 76-Jährigen unter sich ein. Erst gegen 21.30 Uhr war die Tochter des Mannes nach Hause gekommen und suchte nach ihrem Vater. Ein Verwandter, der ebenfalls nach dem Vermißten suchte, fand ihn laut Polizeiangaben.

Der Mann wurde mit schweren Verletzungen an der Wirbelsäule ins Klinikum Deggendorf gebracht.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading