Waldmünchen Sturm beschädigt "Heldengrab"

Das beschädigte Birkenkreuz. Foto: Gruber

Die Sturmböen der letzten Zeit haben nicht nur von den Bäumen im Böhmerwald ihren Tribut gefordert, sondern auch ein Denkmal der Zeitgeschichte beschädigt: Ein Baum stürzte auf das sogenannte "Heldengrab" am Waldcafé.

Während der massive Gedenkstein unbeschädigt blieb, wurde das aus Birkenholz gefertigte Kreuz zerstört. Nur noch wenige Waldmünchner wissen, was hier im Jahre 1945 vor genau 75 Jahren geschah.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 06. April 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading