Waldmünchen Schauspieler feilen an Qualität des Festspiels

Regisseurin Yvonne Brosch hat hohe Ansprüche. Foto: Kowalski

Nachdem wegen der Corona-Pandemie die Trenck-Festspielsaison 2020 auf nächstes Jahr verschoben werden musste, wollten die Verantwortlichen in der Spielleitung die Zeit nutzen, den im März ausgefallenen Theaterworkshop nachzuholen.

Um die 30 Spieler hatten sich am Freitag bei angenehmen Frühsommertemperaturen auf dem Trenckplatz versammelt - natürlich unter Einhaltung der vorgegebenen Abstandsregeln.

Darunter waren solche, die in eine andere Rolle wechseln, ihre Sprechtechnik und Schauspielkenntnisse auffrischen wollten oder ganz neu zur Spielerschar gestoßen sind.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 01. Juli 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading