Mehrere Feuerwehren sind am Mittwochabend kurz nach 19 Uhr zur Unterstützung der Polizei ins Gemeindegebiet Schönthal alarmiert worden. Grund für den Einsatz war eine orientierungslose Person in Premeischl, wie Albert Brück, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Regensburg, auf Anfrage unserer Zeitung mitteilt.

Bei der weiteren Überprüfung fuhren die Beamten auch zur Wohnung des Mannes, wo sie Drogen fanden. Zur Menge des gefundenen Rauschgifts wollte sich Brück aufgrund der laufenden Ermittlungen nicht äußern. Das Cannabis wurde sichergestellt; der Mann von der Polizei in Gewahrsam genommen. Laut Brück befand er sich "augenscheinlich in einem Ausnahmezustand". Ob dieser durch Drogenkonsum oder anderweitig ausgelöst wurde, steht noch nicht fest und soll im Laufe der Ermittlungen geklärt werden. Sollte es sein Gesundheitszustand erfordern, wird der Mann in eine Fachklinik gebracht.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 07. Dezember 2018.