Waldmünchen Mit "gestrigem Brot" Gutes tun

An der Brottheke ist bereits alles vorbereitet. Foto: pm

Seit 8 Uhr morgens sind die freiwilligen Helfer von "Gestriges Brot...und mehr" am Mittwoch im Einsatz gewesen, um alles für den Start der Waldmünchner Lebensmittelausgabe des Malteser Hilfsdienstes (MHD) Cham herzurichten.

Um 14 Uhr fiel dann der Startschuss. Sechs Familien, insgesamt zwölf Einzelpersonen, hatten sich für diese erste Ausgabe angemeldet und wurden bestens versorgt.

15 freiwillige Helfer arbeiten bei der Waldmünchner Lebensmittelausgabe mit, informierte die Geschäftsführerin des MHD, Martina Vogl, die am Mittwoch ebenfalls vor Ort war. Zwölf von ihnen packten am Eröffnungstag mit an. Sie fuhren die Lebensmittel nach Waldmünchen, räumten sie ein und präsentierten sie gefällig in den Vitrinen. Im Angebot waren Backwaren - nicht nur Brot, sondern auch süße Teilchen - sowie Kühlwaren und Obst und Gemüse.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 15. November 2018.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos