Publikum und Ehrengäste waren begeistert: Was für eine Premiere! Besser hätte der Start in die 69. Spielsaison des Freilichtspiels "Trenck der Pandur" nicht laufen können. Eine laue Sommernacht, Zuschauer, die nicht mit Applaus sparten, und Schauspieler in Höchstform. Nach dieser grandiosen Premiere kann in der Spielsaison 2018 eigentlich gar nichts mehr schief gehen.

Bereits die Tatsache, dass mit Siegfried Wagner erstmals ein waschechter Waldmünchner die Festspiele beschirmt, hatte die Saison zu etwas Besonderem gemacht. Das gab's noch nie und deshalb bezeichnete es Wagner auch als eine besondere Ehre, dieses Amt übernehmen zu dürfen. Und auch für Hauptdarsteller Werner Zellmer war diese Premiere etwas Besonderes, feierte er doch an diesem Tag seinen 45. Geburtstag. Während die Ehrengäste schon vor der Aufführung gratulierten, übermittelte die Spielerschar ihre Glückwünsche nach dem Spiel mit einem "Happy Birthday, Werner"-Schild. Geburtstag hatte auch Christl Danzer. Ihr Name stand auf der Rückseite der überdimensionalen Glückwunschkarte.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 16. Juli 2018.