Waldmünchen Aufwertung für Ortsmitte: Kreisstraße in Untergrafenried saniert

Die Schlaglöcher sind weg; dank der Insel wird die Verkehrsführung übersichtlicher. Foto: Meinke

Die Sanierung der Kreisstraße CHA 56 bei Untergrafenried ist am Mittwochmorgen mit einem Pressetermin mit allen Beteiligten offiziell abgeschlossen worden.

"Heut' gibt's nur Gewinner. Man kann sich gar nicht mehr vorstellen, wie das vorher ausgeschaut hat", sagte Thomas Böhm, Leiter der Tiefbauverwaltung des Landratsamts, mit Blick auf die gelungene Maßnahme.

Aber doch, die Dirmaler wissen noch ganz gut, wie die Verhältnisse vor dem Vollausbau waren: Schlaglöcher allenthalben, eine eher unübersichtliche Verkehrssituation aufgrund der riesigen Straßenfläche und dazu die marode Mauer eines benachbarten Anwesens.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 17. Mai 2018.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos