Hinter dem Besprechungstisch steht eine lebensgroße Figur von Alois Rainer, die einen QR-Code in den Händen hält, auf dem Boden liegen Wahlplakate, in einer Schachtel sind Blöcke mit dem Konterfei und Namen von Alois Rainer. Vieles deutet im Abgeordnetenbüro von Alois Rainer, im Rathaus von Haibach, darauf hin, dass Bundestagswahlkampf ist. Es ist sein dritter mittlerweile: 2013 zog der Haibacher für die CSU für den Wahlkreis Straubing, zu dem die Stadt Straubing und die Landkreise Straubing-Bogen und Regen gehören, in den Bundestag ein.