VPI Regensburg Viele Unfälle in der Reisezeit

Hier finden Sie aktuelle Meldungen der Regensburger Verkehrspolizei. (Symbolbild) Foto: Mathias Adam/dpa

Aufgrund des Feiertags Christi Himmeilfahrt kam es zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen auf den Autobahnen rund um Regensburg. Es staute sich unter anderem auf der A3 Richtung Passau, insbesondere zwischen Autobahnkreuz und Ausfahrt Burgweinting. Auch auf der A93 zwischen Autobahnkreuz und Tunnel Pfaffenstein staute es sich vermehrt. Das führte zu mehreren Verkehrsunfällen. Allein auf der A3 ereigneten sich laut Polizei zwischen 10.50 und 13.20 Uhr gleich vier Unfälle. Eine Person wurde leicht verletzt, zwei Autos mussten abgeschleppt werden.

Auch im Staubereich der A93 ereigneten sich zwischen 7 und 8 Uhr sowie zwischen 17.25 und 19.30 Uhr fünf Verkehrsunfälle, bei denen ebenfalls eine Person leicht verletzt wurde. Aufgrund des sehr hohen Verkehrsaufkommens und den schon bereits bestehenden Stauungen wurde durch die Verkehrsunfälle die Stauproblematik zusätzlich verschärft.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading