Regensburg: Unfall unter Drogeneinwirkung

Am Freitag gegen 13.45 Uhr kam es auf der A3 im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Regensburg-Ost und Neutraubling zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Sattelzug. Beim Spurwechsel vom linken auf den rechten Fahrstreifen kollidierte das Auto mit dem Sattelzug. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro. Den Beamten fiel auf, dass der Verursacher äußerst nervös wirkte und drogentypische Auffälligkeiten zeigte. Ein daraufhin durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf verschiedene verbotene Substanzen. Bei dem 26-jährigen Slowaken wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Weitere Meldungen finden Sie auf den folgenden Seiten.