VPI Regensburg Polizei sucht Zeugen nach Unfall auf A3

Hier finden Sie aktuelle Meldungen der Regensburger Verkehrspolizei. (Symbolbild) Foto: Mathias Adam/dpa

Am Donnerstag ereignete sich um 7.25 Uhr auf der A3 in Fahrtrichtung Passau kurz nach dem Autobahnkreuz Regensburg ein Verkehrsunfall. Eine 21-Jährige aus Moosburg kam von der Beschleunigungsspur von der A93 und wollte auf die A3 auffahren. Verkehrsbedingt musste sie wegen eines vor ihr bremsenden Lkw ebenfalls bremsen. Der Lkw-Fahrer hinter ihr jedoch konnte nicht mehr bis zum Stillstand abbremsen und fuhr auf das Auto der Frau auf. Sie machte mit Handzeichen und Warnblinkanlage auf sich aufmerksam und hielt an der nächst gelegenen Pannenbucht kurz an, der Fahrer des Lkws jedoch kümmerte sich nicht um den Sachschaden und fuhr weiter. Die Fahrerin wurde nicht verletzt.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Regensburg unter der Telefonnummer 0941/5062921 in Verbindung zu setzen.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading