VPI Regensburg Polizei erwischt mehrere Flüchtlinge

Hier finden Sie aktuelle Meldungen der Regensburger Verkehrspolizei. (Symbolbild) Foto: Mathias Adam/dpa

Im Bereich der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg kam es im Laufe des Freitag und im weiteren Verlauf in der Nacht von Freitag auf Samstag zu mehreren Verstößen nach dem Aufenthaltsgesetz. Zwei syrische Flüchtlinge erschienen am Freitag bei der VPI und erbaten dort um Asyl. Nach abgeschlossener Sachbearbeitung wurden diese in die Erstaufnahmeeinrichtung in Regensburg verbracht. Im weiteren Tagesverlauf teilten mehrere Verkehrsteilnehmer, welche auf der A3 in Fahrtrichtung Frankfurt unterwegs waren, sechs Fußgänger zwischen dem Parkplatz Erlgrund und der Anschlussstelle Nittendorf mit. Es konnten durch Streifenbesatzungen sechs afghanische Flüchtlinge festgestellt werden. Aufgrund der Anzahl an Personen, welche zu Fuß am Standstreifen unterwegs waren, musste die Autobahn in Fahrtrichtung Frankfurt kurzzeitig gesperrt werden. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden bei einer verdachtsunabhängigen Verkehrskontrolle weitere zwei syrische Flüchtlinge in einem Pkw festgestellt.

Auf der Folgeseite finden Sie eine weitere Polizeimeldung.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading