VPI Regensburg Lkw-Fahrer fährt Autospiegel auf A3 ab und flüchtet

Hier finden Sie aktuelle Meldungen der Regensburger Verkehrspolizei. (Symbolbild) Foto: Mathias Adam/dpa

Am Freitag fuhr gegen 12.20 Uhr ein unbekannter Fahrer mit seinem Sattelzuggespann auf der A3 kurz vor dem Autobahnkreuz Regensburg. Aus unbekannter Ursache kam er der Polizei zufolge im Baustellenbereich nach links von seiner Fahrspur ab. Dabei touchierte er einen Audi A3 und fuhr diesem den rechten Außenspiegel ab. Keiner der Beteiligten wurde bei dem Verkehrsunfall verletzt, jedoch entstand an dem Audi ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

Kurz nach dem Verkehrsunfall fiel einer uniformierten Streife der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg der auf der Fahrbahn liegende Außenspiegel auf. Nach Rücksprache mit dem Fahrer des beschädigten Audis versprach eine Verfolgung des Unfallverursachers aufgrund fehlender Informationen jedoch keinen Erfolg.

Wer Hinweise zum Verkehrsunfall geben kann, wird gebeten, sich unter der Tel. 0941/506-2921 mit der Verkehrspolizei Regensburg in Verbindung zu setzen.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading