Am Donnerstag gingen gegen 19 Uhr mehrere Mitteilungen über einen unbeleuchteten Lkw am Standstreifen ein. Bei Eintreffen der Streifenbesatzung konnte ein SUV mit ungarischer Zulassung kurz vor dem Parkplatz Erlgrund festgestellt werden, der gänzlich ungesichert und unbeleuchtet war. Nachdem weit und breit kein Fahrer auffindbar war, wurde der Wagen schließlich abgeschleppt. Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass sich der Fahrer am nahe gelegenen Parkplatz aufhält, wurde auch dieser abgesucht, jedoch ohne Erfolg.