VPI Passau Unfall mit drei Sattelzügen

Hier lesen Sie Meldungen der PI Passau. (Symbolbild) Foto: Lino Mirgeler/dpa

Ein 39-jähriger türkischer Lastwagenfahrer hatte am frühen Freitagmorgen auf der A3 bei Neuburg am Inn Probleme mit seinem Sattelzug und musste am Standstreifen anhalten. Ein 61-jähriger, ebenfalls aus der Türkei stammender Fahrer eines Sattelzuges hielt an, um seinem Landsmann Hilfe anzubieten. Da der 39-Jährige das technische Problem in der Zwischenzeit selbst beheben konnte, wollte der 61-Jährige Kollege weiterfahren. Beim Einfahren in die Autobahn vom Standstreifen übersah er den herannahenden Sattelzug eines 48-jährigen Türken, der nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnte und daher die Leitplanke sowie den noch am Standstreifen stehenden Sattelzug streifte. Die drei Fernfahrer hatten Glück im Unglück: es entstand nur minimaler Schaden in Höhe von insgesamt rund 500 Euro. Keiner der Unfallbeteiligten wurde verletzt.

Lesen Sie weitere Meldungen der VPI Passau auf den Folgeseiten.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading