VPI Passau In den Graben gefahren

Lesen Sie hier Meldungen der VPI Passau (Symbolbild). Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild/dpa

Montagnachts ist eine 35-Jährige aus noch ungeklärter Ursache bei der Anschlussstelle Passau/Süd von der A3 abgekommen und gegen eine Leitplanke gekracht. Anschließend schleuderte sie über beide Fahrbahnen und krachte erneut gegen die Außenschutzplanke, wo ihr Wagen liegen blieb. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. Der Schaden liegt bei rund 16.000 Euro.

Lesen Sie weitere Meldungen der VPI Passau auf den Folgeseiten.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading