VPI Passau Auffahrunfall an Grenzkontrollstelle

Hier lesen Sie Meldungen der VPI Passau. (Symbolbild) Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild/dpa

Montagmittags ist ein 57-Jähriger mit seinem Lastwagen an der Grenzkontrollstation Rottal/Ost auf der A3 in das Heck eines vor ihm bremsenden Sattelschleppers gekracht und hat diesen dann auf einen weiteren Sattelzug geschoben. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt, zwei Sattelzüge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt rund 30.000 Euro. Die Verkehrspolizei Passau wurde am Unfallort durch Kräfte der Autobahnmeisterei Passau sowie der Freiwilligen Feuerwehren Ruhstorf und Mittich unterstützt. Die A3 war ab der Anschlussstelle Pocking für den Verkehr in Fahrtrichtung Passau für mehrere Stunden komplett gesperrt.

Lesen Sie eine weitere Meldung der VPI Passau auf der Folgeseite.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading