Das 15-minütige Feuerwerk war in der Vergangenheit immer der Höhepunkt des Deggendorfer Donaufests. Und auch bei der nächsten Auflage der Großveranstaltung im Sommer 2023 wird es - sofern der Deggendorfer Stadtrat nicht überraschend anders entscheidet - ein pyrotechnisches Spektakel geben: In der Sitzung des Wirtschafts-, Tourismus- und Kulturausschusses am Montag votierten 11 der 14 Mitglieder gegen die von den Grünen beantragte Streichung und sprachen sich klar für die Fortführung der Feuerwerkstradition aus.