Vorfall in Straubing Nach häuslicher Gewalt: Mann verletzt Polizist

Ein Polizist wurde verletzt, als er zusammen mit Kollegen einen aggressiven Mann in Straubing in Gewahrsam nehmen wollte (Symbolbild). Foto: dpa

Ein Polizist ist am Donnerstag in Straubing verletzt worden, als er versuchte, einen Familienstreit zu schlichten.

Zuvor waren Polizeivollzugsbeamte der Ergänzungsdienste Straubing am Donnerstagabend in die Regensburger Straße geeilt, um einer 38-jährigen Straubingerin zu Hilfe zu kommen, die von ihrem ehemaligen Partner mehrmals körperlich misshandelt und beleidigt worden war. Der 45-jährige Österreicher verhielt sich laut Polizei so aggressiv, dass ihm Handschellen angelegt werden mussten. Dabei wurde ein 30-jähriger Polizeibeamter leicht verletzt. Der Mann wurde im Anschluss in Polizeigewahrsam genommen. Der verletzte Polizeibeamte blieb dienstfähig.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading