Vorfall in Simbach am Inn Prosecco geklaut und Angestellte angegriffen

Ein Mann hat in Simbach am Inn erst eine Flasche Prosecco und Lebensmittel gestohlen und dann zwei Angestellte angegriffen. (Symbolbild) Foto: Maurizio Gambarini/dpa - Symbolfoto

Am Montagvormittag hat ein 22-Jähriger in Simbach am Inn erst eine Flasche Prosecco aus einem Supermarkt in der Bahnhofstraße gestohlen und dann zwei Angestellte attackiert.

Gegen 9.25 Uhr meldete sich eine Angestellte des Supermarktes laut Polizeibericht bei der PI Simbach am Inn, weil sie und eine Kollegin von einem Ladendieb angegriffen worden seien. Der Mann habe erst Lebensmittel und eine Prosecco-Flasche in seine Jacke gesteckt und wollte dann den Laden verlassen, ohne zu bezahlen. Die beiden Angestellten sprachen ihn an, woraufhin er eine 30-Jährige schlug und verletzte. Die zweite Mitarbeiterin, eine 33-jährige Frau, schubste er beiseite und lief davon. 

Eine Polizeistreife konnte den Amtsbekannten Mann dann aber finden und vorläufig festnehmen. Er soll nun dem Haftrichter vorgeführt werden.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading