Vorfall in Simbach am Inn Mann beschädigt Auto und bedroht Zeugen

Ein Mann hat in Simbach am Inn Zeugen seiner Tat mit dem Messer bedroht. (Symbolbild) Foto: dpa

Am Mittwoch hat ein 22-Jähriger in Simbach am Inn erst Steine auf ein Auto geworfen und dann Zeugen seiner Tat mit dem Messer bedroht.

Gegen 17.10 Uhr beschädigte der Mann auf einem Supermarkt-Parkplatz an der Münchner Straßen und Alleestraße einen BMW, als er ganz bewusst mehrere Steine gegen die Seite des Wagens warf. Zwei Zeugen sprachen ihn daraufhin an. Der Täter zog ein Messer und bedrohte die beiden, dann flüchtete er zu Fuß. Alarmierte Polizeibeamte konnten ihn aber stellen und in Gewahrsam nehmen, die Nacht verbrachte er in einer Zelle der PI Simbach am Inn.

Nun wird gegen ihn wegen mehrerer Delikte ermittelt, unter anderem Bedrohung und Sachbeschädigung. Die Polizei bittet den bislang unbekannten Besitzer des beschädigten BMW, sich bei der PI Simbach am Inn zu melden.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading