Vorfall in Simbach am Inn Hund beißt Kind, Halter geht einfach weiter

In Simbach am Inn ist eine elfjährige von einem Hund gebissen worden. (Symbolbild) Foto: dpa/Soeren Stache

Am Dienstag ist in Simbach am Inn ein elfjähriges Mädchen von einem Hund gebissen worden. Der Halter des Tieres ging einfach weiter, ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern.

Das Mädchen ging neben dem Mann, der einen Hund an der Leine führte, über eine grüne Fußgängerampel, als das Tier plötzlich nach ihr schnappte. Der Mann ging einfach weiter. Der Vorfall ereignete sich in der Innstraße auf Höhe des Rathauses. Nun sucht die Polizei wegen fahrlässiger Körperverletzung nach ihm. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08571/91390 bei der Polizei zu melden.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading