Vorfall in Regensburg Unbekannte Jugendliche legen Steine auf Bahngleis

Unbekannte Jugendliche legten am Dienstagabend Steine auf Bahngleise in Regensburg. (Symbolbild). Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Bislang unbekannte Jugendliche haben am Dienstag in Regensburg Steine auf Bahngleise gelegt. Die Bundespolizei sucht Zeugen.

Ein Güterzug überfuhr laut Bundespolizei um 21.30 Uhr auf der Strecke Regensburg-München am Haltepunkt Regensburg-Burgweinting mehrere Steine. Der Lokführer sah im Wartehäuschen zwei Jugendliche. Das Alter einer Person schätzt er auf 16 Jahre. Als die Bundespolizei kam, waren die Jugendlichen bereits verschwunden. 

Durch den Vorfall verspäteten sich mehrere Züge. Von den Tätern fehlt jegliche Spurt. Die Bundespolizei nimmt unter der Telefonnummer 09972/9408-0 Hinweise entgegen.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading