Vorfall in Regensburg Polizei nimmt Exhibitionisten fest

Der "Exer" stand direkt vor einem Fenster. (Symbolbild) Foto: imago

Am Donnerstagabend hat die Polizei in Regensburg einen Exhibitionisten festgenommen, der zuvor auffällig geworden war.

Laut Polizeibericht meldete sich eine junge Frau gegen 22.10 Uhr bei der Polizeiinspektion Regensburg Süd und teilte mit, dass ein Mann vor einem Fenster an einem Wohnhaus in der Karl-Stieler-Straße stehe und an seinem Glied herumspiele. Anhand einer Personenbeschreibung der Zeugin konnte der Mann im Rahmen einer Fahndung in Tatortnähe aufgespürt werden und wurde festgenommen.

Nach der Anzeigenaufnahme wurde der 50-Jährige wieder entlassen. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen des Verdachts auf eine exhibitionistischen Handlung.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading