Vorfall in Regensburg Mann entblößt sich und bedroht Passanten

In Regensburg war am Dienstagnachmittag ein Exhibitionist unterwegs. (Symbolbild) Foto: imago

Ein Mann hat sich am Dienstag vor einer Frau in Regensburg entblößt. Später bedrohte er auch noch Passanten.

Die Frau war in der Nähe des Donau-Einkaufszentrum unterwegs, als der 38-Jährige plötzlich seinen Penis aus der Hose holte und sie laut Angaben der Polizei zu sexuellen Handlungen aufforderte. Später soll der Mann noch weitere Fußgänger bedroht haben. Polizisten wiesen den psychisch auffälligen Mann schließlich in ein Krankenhaus ein.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading