Vorfall in Pfarrkirchen Kind wird von 64-Jährigem verletzt

Faust Gewalt Polizei
In Pfarrkirchen soll ein 64-Jähriger ein Kind verletzt haben (Symbolbild). Foto: Karl-Josef Hildenbrand, dpa

Am Sonntag soll ein 64-Jähriger in Pfarrkirchen einen Nachbarsjungen am Nacken gepackt und zu Boden gedrückt haben.

Erst am Montag wurde der Vorfall angezeigt. Der Junge wurde dabei verletzt, er klagte über Schmerzen im Nacken. Der Angreifer habe laut Anzeige den 10-Jährigen außerdem in "ausländischer Sprache" beleidigt. Die näheren Umstände werden aktuell noch ermittelt. Als die Polizei bei dem Beschuldigten nachfragte, gab er an, die Nachbarkindern hätten sich ihm gegenüber frech verhalten.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading