Vorfall in Landshut Streit in der Altstadt eskaliert: Kripo sucht Zeugen

Ein Streit ist am Mittwoch in der Landshuter Altstadt eskaliert. (Symbolfoto) Foto: dpa

Ein Streit ist am Mittwoch, kurz nach 15 Uhr, in der Landshuter Altstadt auf Höhe der Börmergasse eskaliert. Die Kripo sucht Zeugen.

Ersten Ermittlungen zufolge hat ein 27-Jähriger einem 23-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen und ist mit dem Fahrrad geflüchtet. Der Jüngere schubste den 27-Jährigen vom Fahrrad. Daraufhin soll der 27-Jährige möglicherweise versucht haben, auf seinen Landsmann einzustechen, teilt die Polizei mit. Den Angriff konnte der 23-Jährige mit Hilfe des Fahrrades abwehren.

Beide Männer wurden kurz nach der Tat von einer Polizeistreife vorläufig festgenommen.

Die Kripo Landshut ermittelt wegen (gefährlicher) Körperverletzung. Ob etwaige Schulden ursächlich für die Auseinandersetzung gewesen sein könnten, ist unter anderem Gegenstand der Ermittlungen, heißt es in der Mitteilung.

Zeugenaufruf der Kripo

Die Kripo Landshut sucht nun nach Zeugen, die eine mögliche Stichbewegung in Richtung des Beteiligten beobachtet haben. Hinweise werden unter 0871/9252-0 entgegen genommen.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading