Vorfall in Deggendorf Bajonett ragt aus Tasche: Polizei hält Radfahrer an

Die Deggendorfer Polizei hat am Mittwoch einen Radfahrer erwischt, der mit einem Bajonett unterwegs war. Foto: Polizei Deggendorf

Ein betrunkener Radfahrer war am Mittwoch in Deggendorf mit einer etwa 50 Zentimeter langen Stichwaffe unterwegs.

Der Polizei sah um 16.30 Uhr in einem Bushäuschen in der Bahnhofstraße aus einer Fahrradtasche ein Bajonett herausragen. Die Beamten kontrollierten den 67-Jährigen und beschlagnahmten die circa 50 Zentimeter lange Stichwaffe, weil er sie gar nicht mitnehmen hätte dürfen. Anschließend erteilten die Beamten dem offensichtlich Betrunkenen einen Platzverweis. 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading