Vorfall in Berglern Verletztes Reh gefunden - Hundeangriff?

Im Bereich Berglern wurde ein schwer verletztes Reh gefunden. Es wurde offenbar von einem Hund angefallen. (Symbolbild) Foto: Stefan Karl

Im Bereich Berglern ist am Samstagabend ein übel zugerichtetes Reh gefunden worden. Die Polizei vermutet, dass das Tier Opfer eines Hundeangriffs wurde. 

Wie die zuständige PI Erding berichtet, wurde das Reh gegen 19.30 Uhr von einem Jäger auf einem Feld in der Nähe der Lagerhausstraße in Mitterlern entdeckt. Es wies schwere Verletzungen auf, die auf eine Hundeattacke schließen lassen. Der Angriff dürfte schon etwa fünf Tage zurückliegen, so die Polizei. Das Reh konnte nicht mehr gerettet werden - es wurde von dem Jäger von seinen Leiden erlöst. Die PI Erding hat nun die Ermittlungen zu dem Fall aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 08122/968-0 um Hinweise. 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading