Vorfall bei Mengkofen Unbekannter vergiftet mehrere Bussarde und Krähen

Auf einem Feldweg nordwestlich der Kiesgrube Feldkirchen entdeckte ein Jäger am Sonntag mehrere tote Bussarde und Krähen. Die Polizei ermittelt (Symbolbild). Foto: dpa

Ein Jäger hat am Sonntag bei Mengkofen (Kreis Dingolfing-Landau) mehrere vergiftete Bussarde und Krähen gefunden. Die Polizei ermittelt.

Auf einem Feldweg nordwestlich der Kiesgrube Feldkirchen entdeckte ein Jäger am Sonntag mehrere tote Bussarde und Krähen. Nach Angaben der Polizei musste sie jemand mit einem Giftköder vergiftet haben. Die Tiere werden nun genauer untersucht. Die Polizei ermittelt wegen eines Vergehens gegen das Tierschutzgesetz. Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 08731/3144-0 um Hinweise. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading