Vorbereitung Vilzing schlägt Donaustauf - Bogen verliert in Dingolfing

Der TSV Bogen musste sich dem Bezirksligisten FC Dingolfing klar mit 0:3 geschlagen geben. Foto: Charly Becherer

Bayernligist DJK Vilzing bezwingt den ambitionierten Landesligisten Donaustauf mit 2:0. Siege fuhren auch die U21 des Jahn, die SpVgg Landshut und der ASV Cham ein.

Zum Duell Bayernligist gegen Bayernliga-Anwärter kam es am Vilzinger Huthgarten. Dabei setzte sich die DJK Vilzing mit 2:0 gegen den Landesliga-Primus SV Donaustauf durch, der erst von seinem Trainingslager in Dubai zurückgekehrt war. André Luge (65.) und Andreas Kalteis (72.) sorgten in der zweiten Halbzeit für die Treffer der Schwarzgelben.

Den vierten Sieg im vierten Spiel der Vorbereitung fuhr die U21 des SSV Jahn Regensburg ein. Das Team von Trainer Yavuz Ak gewann mit 4:1 gegen Freising. Die Torschützen waren Ilhami Medineli, Tom Bögl, Marco Pfab und Benedikt Köppel.

Lesen Sie hier ein Interview mit Yavuz Ak: "Regionalliga? Wir wollen die Minimalchance nutzen"

Eine erneute Niederlage gab es für die Landesliga-Kicker des TSV Bogen. Mit 0:3 mussten sich die Rautenstädter dem Bezirksligisten FC Dingolfing nach Toren von Manuel Schneil (2) und Benjamin Sussbauer geschlagen geben. Bogen hatte bei einem Pfostenschuss von Simon Meindl Pech und vergab einen Strafstoß.

Landshut und Cham mit knappen Siegen

Zweimal lag die SpVgg Landshut gegen den Bezirksligisten SpVgg Osterhofen zurück, gewann am Ende aber dennoch mit 3.2 dank der Tore von Christian Brandl, Tobias Steer und Sebastian Paul.

Mit gleichem Ergebnis setzte sich der ASV Cham gegen den FC Ränkam durch. Eine 2:0-Führung verspielte der ASV zwischendurch, siegte dank eines späten Treffers aber dennoch. Mit Tobias Kordick auf Chamer und Andreas Kordick auf Ränkamer Seite trugen sich zwei Brüder in die Torschützenliste ein. Die weiteren Chamer Treffer erzielten Christoph Weidner und Michal Hvezda.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos