Während der 1. FC Bad Kötzting gegen den Bezirksligisten Seebach nur zu einem Remis kommt, verliert die SpVgg Hankofen beim Regionalligisten Schalding-Heining.

Verbessert, wenn auch noch nicht überzeugend präsentierte sich der 1. FC Bad Kötzting am Dienstagabend. Gegen den Bezirksligisten TSV Seebach kam die Elf von Trainer Ben Penzkofer nach Treffern von Miroslav Spirek und Stefan Hofner zu einem 2:2-Remis.

Eine knappe Niederlage gab es für den Bayernligisten SpVgg Hankofen. Beim Regionalligisten SV Schalding-Heining unterlagen die "Dorfbuam" nach einem späten Gegentreffer durch Martin Tiefenbrunner (84.) mit 0:1.