Vieles Wünschenswerte kann nicht in die Haushalte kommender Jahre aufgenommen werden - dies ist eine der Schlussfolgerungen, die nach der Vorberatung des Marktgemeinderats Eichendorf zum Haushalt 2022 gezogen werden kann. Am Donnerstagabend ist das Gremium im Postsaal zusammengekommen, um das Zahlenwerk für das laufende Jahr unter die Lupe zu nehmen. Endgültig beschlossen werden soll der Haushalt in der Sitzung des Marktrats am Donnerstag, 14. April.