Vor 100 Jahren, am 10. Januar 1920, tritt der Versailler Vertrag in Kraft. 1920 ist das Geburtsjahr von Karol Józef Wojtyla und von Fritz Walter. Dass sie einmal Papst beziehungsweise Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft werden sollten, konnte niemand vorhersehen. Was die Menschen in unserer Gegend bewegte und was damals in der Zeitung stand, soll Thema unserer aktuellen Serie sein. Im zwölften und letzten Teil geht es um die Ausgaben im Dezember 1920.

Am 1. Dezember berichtet die Zeitung, dass die Altwasser der Donau zur Eisgewinnung genutzt werden. Die Betriebe, vor allem Brauereien, deckten sich jetzt schon reichlich mit Eis ein "wie sonst meist im Januar". Auf den zugefrorenen Altwasserplätzen werde "dem Schlittschuhsport und dem Eisschießen gehuldigt".