Kurz vor dem Ende der Sommerferien will sich das Wetter noch einmal von seiner guten Seite zeigen. Eine schöne Gelegenheit, sich aufs Rad zu schwingen und einen Teil des Großen-Laaber-Radwegs zu fahren. Die 2004 eröffnete Strecke, die in Straubing endet, zählt im Landkreis Regensburg zu den Highlights.

"Vom Hopfengarten zur Donau" nennt sich der Weg, der von der Quelle in Volkenschwand bis zur Mündung in der Gäubodenhauptstadt Straubing eine Länge von 83 Kilometern aufweist. Starten kann man einen 40 Kilometer langen Abschnitt beispielsweise von Schierling aus. Wer den Rückweg nicht mit dem Fahrrad antreten will, nimmt die Gäubodenbahn entweder bis Mallersdorf oder Neufahrn und radelt die verbleibenden Kilometer von dort zurück.