Der Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem kommt an diesem Wochenende bis Sonntag zu einem großen Treffen ihrer deutschen Abteilung, der sogenannten "deutschen Statthalterei", in Regensburg zusammen. Zu den Feierlichkeiten des Ordens, in dessen Zentrum vor allem die Aufnahme neuer Mitglieder (Investitur) steht, werden mehr als 600 geladene Gäste aus dem In- und Ausland erwartet. Darunter befinden sich hohe Würdenträger des Ordens aus mehr als sechs Ländern.