Mit offenem Mund sitzen die Zwei- bis Dreijährigen ganz ruhig auf der Empore in der Gemeindebücherei in Ergolding. Sie sind Teil der interaktiven Vorlesestunde von Mitarbeiterin Anita Gmell. Die Stunde besteht aus einer Geschichte und einem Bastelteil. Sechs Mal pro Monat gibt es verschiedene Angebote für Kinder ab zwei Jahren bis zu den Grundschulkindern. Gmell und Martina Leßmann, die Leiterin der Bücherei, wollen dadurch den Kindern von klein auf die Liebe zum Lesen und den Büchern nahebringen.