Volleyball-Bundesliga NawaRo verpflichtet Lena Große Scharmann

Spielt kommende Saison für Bundesliga-Aufsteiger NawaRo Straubing: Lena Große Scharmann. Foto: imago

Bundesliga-Aufsteiger NawaRo Straubing hat seinen Kader für das Abenteuer Bundesliga mit Diagonal-Angreiferin Lena Große Scharmann verstärkt.

NawaRo Straubing setzt seinen Weg fort, vor allem auf junge und talentierte Spielerinnen zu setzen. Am Donnerstag gab der Aufsteiger in die Volleyball-Bundesliga die Verpflichtung von Lena Große Scharmann bekannt. Die 20-jährige Diagonalangreiferin kommt von der zweiten Mannschaft von Allianz MTV Stuttgart.

"Lena hat großes Potenzial und wird die Aufmerksamkeit auf sich ziehen", ist NawaRo-Coach Benedikt Frank überzeugt. Der Neuzugang sei "schnell und springt auch sehr gut." Er sieht bei der jungen Spielerin, die vergangene Saison acht MVP-Medaillen errungen hat, die Voraussetzungen für den nächsten Karrieresprung gegeben. Auch Geschäftsführerin Ingrif Senft findet: "Lena past pefekt in unser Konzept."

Große Scharmann hat bereits ein Jahr in der 1. Volleyball-Bundesliga hinter sich, spielte in der Saison 2016/17 für den VCO Berlin. Nach einem Jahr war sie zum MTV Allianz Stuttgart zurückgekehrt, wo sie in der zweiten Mannschaft gespielt hat. "Mir war klar, dass ich in der kommenden Saison wieder in der 1. Bundesliga spielen will", sagt die Neu-Straubingerin. Da ihr die Atmosphäre in Straubing beim Gastspiel bei NawaRo positiv in Erinnerung geblieben ist und sie zudem ein paar Spielerinnen aus der Mannschaft kennt, habe sie sich für den Wechsel nach Niederbayern entschieden.

Diagonal-Position doppelt besetzt

Durch die Verpflichtung Große Scharmanns ist NawaRo auf der Diagonal-Position für die neue Saison doppelt besetzt, Frauke Neuhaus wurde ebenfalls schon verpflichtet. Abgeschrieben hat man bei NawaRo Straubing aber auch die bisherige Diagonal-Angreiferin Carina Aulenbrock keineswegs. "Carina befindet sich gerade in der Reha nach ihrem Kreuzbandriss. Das benötigt Zeit und die wollen wir ihr geben", sagt Ingrid Senft.

Am zweiten Volksfestsamstag wird sich Lena Große Scharmann gemeinsam mit dem restlichen Team auf dem Gäubodenvolksfest präsentieren. Am 18. August ab 14.30 Uhr findet die Veranstaltung im Festzelt Greindl statt. "Ich bin eher ein Volksfestfan. In Stuttgart gibt es ja auch ein Oktoberfest und ein Frühlingsfest. Dort schaue ich auch immer gern vorbei. Ich bin schon sehr gespannt auf das Gäubodenvolksfest und auf die Fans von NawaRo", so Große Scharmann.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading